Näntrigen

Farmhouse and Stables | 17th century

Uri | Switzerland

 

since 2012 

 

Architecture | Restoration | Site Supervision

Secluded in a quiet mountain region of Uri lies Näntrigen, a property of land with forest, its own spring, a traditional log-farmhouse and barn built in the 17th century.

 

Until five years ago, no access road led to Näntrigen and that in some ways was fortunate that the property was kept in its almost original condition. The aim is, to make this idyllic place, which is characterized by nature fully operational but respectfully.

 

The simple forms of living, such as no electricity and wood heating will be kept and considered as appreciation for freedom and independence within the 21st century. The stable, a relatively large space, will be converted into a Studio or Study. The entire property should stand for a place of refuge within our era of fast pace.

 

 

  •  

     

     

     

     

     

     

     

  • work in progress

     

     

     

 

Näntrigen

 

Bauerhaus und Stall aus dem 17.Jahrhundert

 

Umbau seit 2012

 

Architektur | Restauration | Bauführung 

 

Abgelegen in einer ruhigen Bergregion im Kanton Uri befindet sich Näntrigen, ein Grundstück mit Wald, Quelle, einem Bauernhaus und Stall erbaut im17. Jahrhundert, in traditioneller Holzstrick Bauweise auf gemauerten Bruchsteinsockel.

 

Da bis vor fünf Jahren keine Zufahrtsstrasse nach Näntrigen führte, wurde das Anwesen glücklicherweise nie bedeutend verändert, sondern blieb annähernd in seiner ursprünglichen Form erhalten.

 

Es besteht die Ambition, dieser idyllische, von der Natur geprägt Ort, funktionsfähig zu nützen und zugleich respektvoll zu erhalten. Die einfachen damaligen Wohn-formen ohne Strom und Holzheizung bleiben bestehen und als Wertschätzung einer gewissen Freiheit und Unabhängigkeit im 21.Jahrhundert betrachtet. Der Stall, ein verhältnissmässig grosser Raum, wird als Atelier und Denkwerkstatt umgenützt. Das gesamte Anwesen dient als Rückzugsort, wo man von der Schnelllebigkeit unserer Epoche Ruhe finden kann.